Ab 1919 erfolgte dann auch in Ratzenried die Lehrereinstellung durch den Staat. Für viele Jahrzehnte hatte die Schule wohl zwei Lehrerstellen.

[Genaueres wird derzeit noch recheriert.]

1960 wurde eine dritte Lehrerstelle eingerichtet und bereits 1963 die vierte Lehrerstelle.

137 Schülerinnen und Schüler wurden zu der Zeit errichtet und man entschloss sich zu einem Neubau am Ortsrand, der 1966 fertig gestellt wurde.